Claudia Scholtz

actual informations are only available in german
aktuelles

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

interkulturelle Beziehungen stehen im Zentrum der Förderprojekte, die wir Ihnen zu Beginn des neuen Jahres vorstellen wollen. Die Auseinandersetzung mit philosophischen, politischen und künstlerischen Theorien und Praktiken kennzeichnet die die Darstellung von Natur vergleichende, mehrteilige Veranstaltung des Neuen Kunstverein Gießen, die Sammlungsergänzung für das Frankfurter Goethemuseum sowie die künstlerischen Arbeiten, hier von Hans Schabus und Lena Henke, gleichermaßen.

An dieser Stelle möchten wir auch unsere neu hinzugekommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten begrüßen, die im Turnus 2017/18 ihre Forschungsreisen in verschiedenste Gegenden der Welt antreten werden: Die Stipendien für die stiftungseigenen Ateliers in London, New York und Paris gehen an Lea Letzel, Niklas Lichti, Viola Bittl, James Gregory Atkinson, Luzie Meyer und Laura Schawelka. Sie werden mit ausgewählten Projekten unter anderen in den Medien Performance, Video, Film, Fotografie, Sound, Text und Malerei bis zu jeweils einem Jahr in den drei genannten Metropolen leben und arbeiten. Mit Reisestipendien zu selbst gewählten Zielen werden Hannah Rath (Istanbul), Ferhat Bouda (Burkina Faso, Niger und Mauretanien), Buck Anthony Ellison (US-amerikanischer Osten), Julia Charlotte Richter (Kalifornien, Nevada/USA), Helena Schlichting (Island) und Simon Speiser (Brasilien, Ecuador) unterwegs sein; Martin Wenzel wird Ghana bereisen und Maja Wirkus in den USA recherchieren. Wir wünschen und erwarten für alle Künstlerinnen und Künstler erfolgreiche Kooperationen im internationalen Austausch, die ohne Reise- und Aufenthaltsfreiheit in den gewählten Gastländern nicht möglich sind.

Eine erfreuliche Neuigkeit dann auch zum Abschluss: Die Hessische Kulturstiftung stellt in Kürze ihre vollständig überarbeitete und neu gestaltete Webseite ins Netz. Unter der bekannten Adresse finden Sie dort umfassende Informationen zu allen Arbeitsbereichen der Stiftung, aktuelle Berichterstattungen, Termine und Formulare ebenso wie ein umfangreiches Archiv zu den Aktivitäten der Stiftung in der Kultur- und Künstlerförderung seit ihrer Gründung. Schauen Sie gerne öfter mal rein!

Mit besten Grüßen


Ihre
Claudia Scholtz
Geschäftsführerin